Antenne hilft - Spendenaktion für den Verein "Trauerland"

Der Radiosender Antenne Niedersachsen setzt sich mit seinem Verein „Antenne hilft e.V.“ für Kinder in Niedersachsen ein und bittet in der Adventszeit um Spenden. In 2017 konnte dank Ihres Engagements der Verein „Herzkind e.V.“ erfolgreich unterstützt werden. In dieser Vorweihnachtszeit bittet Antenne Niedersachsen erneut um Spenden – diesmal für den Verein „Trauerland – Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche e.V.“.

Wenn Kinder und Jugendliche einen geliebten Menschen verloren haben ist es wichtig, ihnen das Gefühl zu geben, dass sie mit ihren Fragen, Ängsten und Problemen nicht alleine sind und dass man ihnen zuhört, wenn sie sich äußern wollen. Nur in der Auseinandersetzung mit ihrer Trauer können sie lernen, den Verlust mit der Zeit zu verarbeiten. Dafür brauchen sie Zeit und Raum, um ihren ganz persönlichen Trauerweg zu finden. Der Verein „Trauerland – Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche e.V.“ bietet ihnen Begleitung auf diesem Weg und einen geschützten Raum für ihre Trauer. Die Trauerbegleitung ist auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes bzw. Jugendlichen zugeschnitten und nimmt dabei die ganze Familie in den Blick. Es gibt Trauergruppen, Einzelberatungen, Trauertreffs und auch in Notfällen steht „Trauerland“ den Betroffenen zur Seite. Nähere Informationen zu den Angeboten von „Trauerland“ gibt es unter www.trauerland.org.

Doch das alles kostet Geld – daher ist der gemeinnützige Verein auf Spenden angewiesen.

Bitte helfen Sie mit uns dem Verein „Trauerland – Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche e.V.“!

Jeder Euro zählt. Die Spende kommt zu 100 Prozent über den Verein „Antenne Niedersachsen hilft e.V.“ dem Verein „Trauerland“ und somit den Kindern zugute. Spenden ist ganz einfach: Verwenden Sie das Onlineformular auf der Webseite des Senders unter www.antenne.com oder tätigen Sie bis zum 23.12.2018 eine Überweisung an:

Antenne Niedersachsen hilft e.V.
DZ Bank Hannover
IBAN: DE04 2506 0000 0000 2020 20
BIC: GENODEFF250
Verwendungszweck: Niedersachsens Apotheken helfen


Bitte geben Sie unbedingt den oben genannten Verwendungszweck " Niedersachsens Apotheken helfen" bei Ihrer Spende an, damit wir hinterher zusammenzählen können, wie viel die niedersächsischen Apotheken für den guten Zweck gespendet haben.

Ihr Spenden-Engagement wird im Programm des Senders mit einem Gruß aller Apotheken erwähnt und erreicht somit eine große Öffentlichkeit. Für Spenden bis 200 Euro gilt der Kontoauszug als Spendenquittung. Für Spenden über 200 Euro erhalten Sie bei vollständiger Adresseingabe automatisch nach Eingang Ihrer Spende (frühestens nach sechs Wochen; es gilt der Zahlungseingang, nicht die Wertstellung) eine Zuwendungsbescheinigung.

Wir bedanken uns im Voraus für Ihr Engagement und wünschen Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Weihnachtszeit!