Niedersächsische Apotheker spenden für herzkranke Kinder

Seit 2007 setzt sich der Radiosender Antenne Niedersachsen mit seinem Verein „Antenne hilft e.V.“ für Kinder in Niedersachsen ein und bittet in der Adventszeit um Spenden. Dank Ihres Engagements konnten in den vergangenen Jahren hohe Beträge für bedürftige Kinder gesammelt werden. Der Landesapothekerverband Niedersachsen e.V. und die Apothekerkammer Niedersachsen unterstützen erneut den Spendenaufruf – dieses Mal für den Verein „Herzkind e.V.“ aus Braunschweig.

Wenn Kinder mit einem Herzfehler geboren werden, ist das für die Eltern meist ein Schock. Untersuchungen und vielleicht sogar lebensrettende Operationen sind erforderlich. Die Patienten sind ein Leben lang auf eine verlässliche und hochwertige fachärztliche Betreuung und Kontrolle angewiesen. Der Verein „Herzkind e.V.“ unterstützt Eltern von Kindern mit angeborenen Herzfehlern: Er informiert sie beispielsweise über flankierende Therapiemöglichkeiten zur Verbesserung und Erhaltung des Gesundheitszustandes, hilft bei Antragsverfahren für soziale Leistungen oder organisiert Seminare aus den Bereichen Medizin, Pflege und psychosoziale Versorgung.

Doch das alles kostet Geld – daher ist der gemeinnützige Verein auf Spenden angewiesen.

Bitte helfen Sie mit uns dem „Herzkind e.V.“!

Jeder Euro zählt. Die Spende kommt zu 100 Prozent über den Verein „Antenne Niedersachsen hilft e.V.“ dem Verein und somit den Kindern zugute.

Spenden ist ganz einfach: Verwenden Sie das Onlineformular auf der Webseite des Senders unter www.antenne.com oder tätigen Sie bis zum 23.12.2017 eine Überweisung an:

Antenne Niedersachsen hilft e.V.
DZ Bank Hannover
IBAN: DE04 2506 0000 0000 2020 20
BIC: GENODEFF250

Verwendungszweck: Niedersachsens Apotheken helfen

Bitte geben Sie unbedingt den oben genannten Verwendungszweck bei Ihrer Spende an, damit wir hinterher zusammenzählen können, wie viel die niedersächsischen Apotheken für den guten Zweck gespendet haben. Ihr Spenden-Engagement wird im Programm des Senders mit einem Gruß aller Apotheken erwähnt und erreicht somit eine große Öffentlichkeit. Für Spenden bis 200 Euro gilt der Kontoauszug als Spendenquittung. Für Spenden über 200 Euro erhalten Sie bei vollständiger Adresseingabe automatisch nach Eingang Ihrer Spende (frühestens nach sechs Wochen; es gilt der Zahlungseingang, nicht die Wertstellung) eine Zuwendungsbescheinigung.

Wir bedanken uns im Voraus für Ihr Engagement und wünschen Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Weihnachtszeit!