Spendenaufruf für die Ukraine
Hilfsorganisationen

In der Ukraine gefährdet der Krieg die medizinische Versorgung. Besonders der Mangel an Verbandsmaterialien und Medikamenten ist akut. Auch Hilfsorganisationen der Apotheker wie Apotheker ohne Grenzen Deutschland e.V. (AoG), Apotheker helfen e.V. oder action medeor leisten Hilfe, um die Menschen zu versorgen. AoG wird zusammen mit der polnischen Hilfsorganisation Polish Medical Mission (PMM) Lieferungen von medizinischem Bedarf für ukrainische Krankenhäuser organisieren. Apotheker helfen wird die Hilfsgüter für ein mobiles medizinisches Team an der polnisch-ukrainischen Grenze zur Verfügung stellen. Das Medikamentenhilfswerk action medeor hat bereits erste Hilfslieferungen per LKW in die Krisenregion gebracht. Die Organisationen sind dabei auf Spendengelder angewiesen.

Über folgende Konten können Spenden vorgenommen werden:
Apotheker ohne Grenzen
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
IBAN: DE 88 3006 0601 0005 0775 91 BIC: DAAEDEDDXXX
Betreff „Ukraine-Hilfe“

Apotheker helfen
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
IBAN: DE02 3006 0601 0004 7937 65

Deutsches Medikamentenhilfswerk action medeor
Sparkasse Krefeld
Spendenkonto DE78 3205 0000 0000 0099 93
Stichwort „Ukraine“

Weitere Spendenmöglichkeiten finden Sie >>HIER.