15. Zwischenahner Dialog - Digitale Gesundheitswelten

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen oder kurz „E-Health“ schreitet stetig voran. Doch welche aktuellen Entwicklungen sind wirklich gut und hilfreich, welche eher belastend oder gar riskant? Experten aus dem Gesundheitsbereich stellten sich am 23. und 24. Mai 2019 beim 15. Zwischenahner Dialog diesen Fragen. Sie diskutierten „E-Health“-Projekte aus verschiedenen Blickwinkeln – darunter zum Beispiel die elektronische Verordnung oder telemedizinische Betreuung mittels Videosprechstunde. Im Fokus standen dabei nicht nur aktuelle Trends, Chancen und Grenzen der Digitalisierung, sondern auch bislang im Gesundheitssektor ungenutzte Möglichkeiten.

(c) Haus am Meer
(c) Haus am Meer

Rückblick 15. Zwischenahner Dialog 2019 "Digitale Gesundheitswelten"

Rund 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten über das Für und Wider der Digitalisierung im Gesundheitsweesen: Einen Rückblick auf den 15. Zwischenahner Dialog gibt es HIER


Die Veranstaltung wurde freundlich durch Sponsoren unterstützt. Eine Auflistung der Unternehmen gibt es HIER



Zwischenahner Dialog

Der Zwischenahner Dialog des Landesapothekerverbandes Niedersachsen e.V. (LAV) bringt seit 15 Jahren Beteiligte des Gesundheitswesens zusammen, arbeitet deren Gemeinsamkeiten heraus und fördert deren Gedankenaustausch. Gemeinsames Ziel ist die Weiterentwicklung eines dem Wohle der Patienten verpflichteten Gesundheitswesens. Organisiert wird die Veranstaltung von der WINA GmbH – der Tochtergesellschaft des LAV.

Veranstalter: Landesapothekerverband Niedersachsen e.V.
Organisation: Wirtschafts- und Werbeinstitut niedersächsischer Apotheken GmbH